Wie ein Angelausflug zum Fotoshooting wird oder wie ein Fotoshooting auch kleinen Jungs jede Menge Spaß machen kann

Bei der Planung eines Kinderfotoshootings sollte die Eltern vorab überlegen, was ihnen besonders wichtig ist. Soll das Fotoshooting im Studio stattfinden oder lieber draußen in der Natur? Wer soll alles fotografiert werden? Nur die Kinder oder auch die Eltern gemeinsam mit den Kindern? Und ganz wichtig: was machen die Kinder gerne!

Zum Glück ist es meinen Kunden meist besonders wichtig, authentische Fotos zu bekommen. Fotos von glücklich lachenden Kindern oder auch schon mal von nachdenklichen Kindern, die gerade träumen. Echte und unverfälschte Fotos.

So hatten wir auch die Fotosession von Laurin und Lias geplant. Das neuste Familienmitglied war Keks – der kleine Hund, der natürlich auch mit auf die Fotos sollte. Wir hatten uns zu einem Shooting an der Ruhr verabredet, denn der kleine Laurin war schon einmal zu einem Shooting an der Ruhr, als er 5 Monate alt war. In der neuen Konstellation mit mittlerweile zwei Jungs und einem kleinen Hund, war die Ruhr einfach die perfekte Location.

Als Überraschung für Laurin und Lias gab es ein paar kleine Eimer und „Angeln“ und schon konnte der Spaß losgehen. Und den hatten die beiden wirklich! Es war so herrlich, den Jungs zuzuschauen, mit welcher Freude sie spielten und Fische aus dem Wasser zogen. Keks guckte sich das Ganze auch begeistert an, bevor er irgendwann einschlief.

Dazu fällt mir gerade die Messe Kind & Jugend ein, die letzte Woche ja in Köln stattfand. Interessiert habe ich einige Berichte dazu gelesen, was es doch mittlerweile für praktische Accessoires gibt, die den Eltern das Leben erleichtern. Gut bei einigen Dingen fragt man sich allerdings wirklich  „Wer braucht das?“

Nach dem Shooting an der Ruhr, war mir wieder einmal mehr klar, wie einfach es doch ist, Kindern eine Freude zu machen. Auch ohne buntes, quietschendes und blinkendes Spielzeug. Selbst das Kinderzimmer mit dem tollsten Spielzeug wird irgendwann langweilig. Kinder möchten sich austoben, Neues entdecken, rennen und springen. Das natürlich am liebsten draußen.

Das konnten Laurin und Lias beim Fotoshooting nach Herzenslust. Und wenn die Jungs dann abends im Bett der Mama erzählen, dass der Ausflug so toll war und sie gerne noch einmal zum Angeln fahren möchten, weiß ich, dass alles richtig war. Richtig, weil die beiden jede Menge Spaß hatten und  richtig, weil Mama und Papa jede Menge toller Fotos bekommen. Fotos bei denen den Jungs der Spaß aus den Augen blitzt.

Danke an euch vier und den kleinen Keks für das wunderbare Shooting!

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_001

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_008

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_012

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_003

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_004

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_007

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_014

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_006

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_016

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_015

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_005

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_013

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_011

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_009

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_002

bp_kinderfotos_kinderfotogarfie_dormtund_fotoshooting_010

 

This entry was posted in Familie, Kinder   |    Bookmark the permalink.


Comments are closed.